Wir geben Ihnen einen Ausblick ins Jahr 2021 und möchten vorstellen, woran wir arbeiten.

ALLGEMEIN

2021 ist Kultur-Jahr am Tegernsee. Im Themenjahr richtet sich die Kommunikation und Netzwerkbildung verstärkt auf die „Kultur“ in der Urlaubsregion. Aber auch die Digitalisierung des gesamten Angebots rings um den Tegernsee wird weiter vorangetrieben.

Es gehört zu unserer Arbeit, das Tegernseer Tal noch stärker als Ganzjahresregion zu positionieren. In diesem Zusammenhang setzen wir vor allem auf Jahreszeiten-unabhängige Angebote aus den Bereichen Gesundheit, Kulinarik und Kultur sowie dem MICE-Segment.

Innerhalb der Marke DER TEGERNSEE verdienen die 5 Tegernseer Tal Gemeinden eine Akzentuierung, die fortlaufend umgesetzt wird.

Mit einer Out of Home – Kampagne werden im Herbst in Düsseldorf Bahnhöfe, Bushaltestellen und Busse mit Werbung für den Tegernsee versehen. In Kombination mit Onlinemaßnahmen und einer Postwurfsendung wird so eine aufmerksamkeitsstarke Multichanel-Kampagne in einem relevanten Zielmarkt realisiert.

Nachwuchsförderung im Skisport wird bei uns GROSS geschrieben: Die Sponsoringverträge mit Toni Tremmel und Moritz Baer wurden verlängert und ein neuer mit Marinus Sennhofer geschlossen.

NETZWERKEN UND LOBBYARBEIT

Der Tegernsee kooperiert mit der Stadt München und arbeitet auch mit deren Leistungsträgern zusammen, um einen lebendigen Austausch zu generieren. Dies unterstreicht die gelebte Mitgliedschaft im Tourismus Initiative München e.V. (TIM). Die Kooperationen mit der Sylt Marketing GmbH und der Montafon Tourismus GmbH werden auch in 2021 weiterverfolgt. Darüber hinaus sind wir im Unternehmerverband des Landkreis Miesbach (UVM) und im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) organisiert.

GEMEINSAM NACHHALTIG AM TEGERNSEE

Unsere regionale Nachhaltigkeitsstrategie ist fertig. Diese fließt in alle Entscheidungen zu Aktivitäten und Maßnahmen der TTT ein. Das bisherige Siegel „Nachhaltig tagen am Tegernsee“ wurde geöffnet und um das Betriebsart-unabhängige Siegel „Gemeinsam nachhaltig am Tegernsee“ ergänzt. Unter dem neuen Logo werden Best Practice Beispiele aus der Region dargestellt und weitere Impulse gesetzt.

DIGITALISIERUNG

Zusammen mit der ATS Und SMG bilden wir eine Projektgruppe, um uns über gemeinsame Digitalisierungsprojekte abzustimmen und im Rahmen einer gemeinsamen Datenbank landkreisweit zusammenzuarbeiten. Ziel der TTT ist mittelfristig über verschiedene Ausgabeformate dem Nutzer mehr und personalisierte Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen um ein besseres Erlebnis in der Region zu bieten sowie die touristische Wertschöpfung zu steigern.

Firmenintern soll in 2021 ein neues Dateimanagementsystem eingeführt und die Telefonanlage erweitert werden. Ein neues Kassensystem muss angeschafft werden.

Sämtliche Veranstaltungsanmeldungen werden digitalisiert und die Einführung der neuen Gästeführersoftware finalisiert.

Es ist geplant, mobile LED-Tafeln anzuschaffen, die zur Verkehrslenkung bei Großveranstaltungen eingesetzt werden sollen.

Auch die Umsetzung der digitalen Fahrgastinformationssysteme an Bushaltestellen im Tegernseer Tal wird durch die TTT koordiniert.

Die im Einsatz befindlichen Kartensysteme werden auf mobile Anwendungen weiterentwickelt, um z.B. dem Gast die An- und Abreise mit der Gästekarte zu ermöglichen.

FÜR GASTGEBER

Das nächste talweite Gastgebertreffen wird für Herbst 2021 geplant, wie auch weitere Gastgeberschulungen, die wir je nach Möglichkeit auch online stattfinden lassen werden.

Im Rahmen von „20 Jahre TTT“ ist geplant, ein Touristikerfest zu veranstalten, an dem alle touristischen Mitarbeiter aus dem Tegernseer Tal teilnehmen können, die von den Mitarbeitern der TTT und dem Tourismusbeirat bewirtet werden.

Unsere Tourist-Informationen werden wieder neu i-zertifiziert.

MARKETING / ONLINE

Durch die neuen Mittel im Bereich Onlinemarketing wird das Online-Team nicht nur um 2 Personen erweitert, sondern auch die Strukturen und Arbeitsfelder weiter professionalisiert um auch langfristig die Grundlagen für Wettbewerbsfähigkeit im Alpenraum zu schaffen. Hierzu gehören größer angelegte, kanalübergreifende Online-Kampagnen inkl. Suchmaschinenmarketing sowie stetige Suchmaschinen-Optimierung in Eigenleistung.

PRINT-MARKETING & PRESSE

Vereinzelte Print-Anzeigen unterstützen den Marketingmix, werden aber mehr und mehr durch Onlinemaßnahmen ersetzt. Die TTT produziert in Eigenregie über 20 verschiedene Printprodukte und Informationsmaterial im Jahr für Gäste wie Gastgeber mit einer Gesamtauflage von rund einer halben Million Stück.

Im Pressebereich sind wir erste Anlaufstelle für journalistische Anfragen mit touristischem Hintergrund, bzw. für Artikel, welche den Tegernsee nach außen tragen. Wir stehen Journalisten während der gesamten Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Produktionen oder Recherche-Reisen zur Seite. Wir versenden darüber hinaus regelmäßig regionale sowie nationale Pressemeldungen und organisieren eigene Presse- und Bloggeraktivitäten sofern diese in die Strategie einer Marketingkampagne passen.

VERANSTALTUNGEN

Die Montgolfiade wird in 2021 als reines Teamevent an der Seepromenade in Bad Wiessee stattfinden. Ein Rahmenprogramm mit Markt und Konzerten kann Corona-bedingt leider nicht stattfinden. Das Maskottchentreffen musste leider bereits abgesagt werden.

Im September 2021 wird das dritte Tegernsee Langstreckenschwimmen stattfinden. Als zusätzliches neues Sportevent wird es ein Vollmondschwimmen im Tegernsee geben.

Die Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft (OIBM) wird wieder auf Gut Kaltenbrunn stattfinden.

Das erfolgreiche Konzept „Sutten Natur pur“ wird im Juni fortgesetzt.

Im Rahmen des Kulturjahrs wird eine offizielle Eröffnungsveranstaltung geplant, aber auch eine Lange Nacht der Museen und Galerien, sowie Veranstaltungen zu 150 Jahre Brandner Kaspar.

Die Kurmusik Bad Wiessee wird von der TTT gemanagt und in gemeinsamen Workshops modernisiert.

KULTUR & BRAUCHTUM

Zusammen mit der beratenden Agentur Kulturgipfel wird im Rahmen eines LEADER Projekts ein zukunftsfähiges Kulturkonzept für das Tegernseer Tal mit vier Workshops erarbeitet.

Die TTT unterstützt Prof. Dr. Klaus Wolf und sein Team der Universität Augsburg beim Projekt LiteraTOUREN im Rahmen des Bundesprogramms „Ländliche Entwicklung“. Hierbei sollen bis Frühjahr 2021 zwölf geschichtliche Lehrpfade rings um den Tegernsee entstehen.

Es wird eine neue Heimatführer-Ausbildung stattfinden.

GESUNDHEIT

Weiterführung der Produktentwicklung und Publikation Jungbrunnenstudie: In Zusammenarbeit mit „medius medizinische fitness“ wird ein Präventionsprogramm des „Jungbrunnen Tegernsee“ ausgearbeitet sowie eine Kompaktkur in Zusammenarbeit mit dem Jod-Schwefelbad Bad Wiessee eruiert. Der „Jungbrunnen Tegernsee“ als evidenzbasiertes, wirkungsvolles Programm in Folge des Interreg-Projekts „Trail for Health Nord (AB 40)“ soll stärker ausgebaut werden. Die Ergebnisse der Studie werden zudem in Zusammenarbeit mit dem Jod-Schwefelbad vertieft und mögliche Handlungsfelder beleuchtet.

Wir unterstützen das Jod-Schwefelbad in der Koordination und Umsetzung der Marketingaufgaben.

Das Projekt „Waldbaden“ wird ausgebaut.

KULINARIK

Die bereits angedachte Tegernsee – Sylt – Kooperation wird weiterverfolgt. Der weitere Pandemieverlauf ist entscheidend ob, wann und in welcher Form die Kooperation umgesetzt wird. Angedacht ist eine gemeinsame mediale Darstellung der beiden Regionen repräsentiert durch die Spitzenköche Christian Jürgens (3-Sterne – Tegernsee) und Johannes King (2 Sterne – Sylt).

AKTIV

Die TTT unterstützt weiterhin die in der Projektgruppe des Bergsteigerdorfs erarbeiteten Maßnahmen. Für 2021 sind unter anderem neue Beschilderungen für den Weißach-Dammweg geplant, welche grafisch und inhaltlich durch die TTT erstellt werde.

Der MTB-Trail in Kreuth wird von uns gepflegt und am Hirschberg ein neuer Kids Trail installiert.

FAMILIEN

Die Projekte Spürnasen und Radldetektive werden digitalisiert um eine bessere Kontrolle über ausgegebene Gutscheine zu erhalten, Papier einzusparen sowie den gesamten Ablauf noch nutzerfreundlicher zu gestalten.

MESSEN / KONGRESSE / TAGUNGEN

In 2021 sind keine Messebeteiligungen geplant.

Themen 2021

DATEI HERUNTERLADEN (PDF |  106 KB)